Zeige 1–24 von 45 Ergebnissen

Stehlampe mit schirm

-6%

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

-8%

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

-20%

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

-9%

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

-7%

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

-6%

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten


Eines ist wohl klar: Früher haben wir Menschen in Höhlen gewohnt und haben Feuer gemacht. Das Feuer war Licht und bedeutete Wärme, Gemütlichkeit und noch viel später kam man auch auf die Idee am Feuer seine Beute zu braten. Und noch sehr viel später, auch Schulkinder wissen das vielleicht, da hatte ein Mensch einen genialen Einfall: Ein gewisser US Amerikaner, Heinrich Goebel, entdeckte den Glühfaden 1848. Doch es war ein anderer US Amerikaner, der diese Idee schließlich weiter entwickelte. Sein Name war Alva Edison und genau er war es, der die erste Kohlenfaserlampe 1879 weiterentwickelte! Eine Innovation war geboren und die Menschheit war begeistert, denn seit jeher entwickelten sich im Laufe der Geschichte immer bessere Lampen, immer mehr unterschiedliche Muster von Lampen – nie wieder mussten die Menschen nachts im Dunkeln sitzen, konnten sogar dank des Lichts lesen, sich weiterbilden. Dank der Erfindung des Lichts haben wir heutzutage eine sehr fortschrittliche Wissenschaft und ein gemütliches Zuhause! Gegen Mitte der 40er dann, Anfang der 50er, gab es dann die ersten Stehlampen aus Messing! Die Stehlampen mit Schirm hatten ihre Hochkonjunktur vor allem in Frankreich und später dann auf der ganzen Welt, denn Frankreich galt als schick und modebewusst. Vor allem galten die Stehlampen mit Schirm als Statussymbol und modebewusst. Und bis heute haben sie ihren alten Charme nicht verloren: Auch heute noch erleuchten Sie auf ganz individuelle Weise und mit Charme ihre Zimmer und erinnern an die ehemalige Geschichte und die Erfindung der ersten Glühbirne!

Der richtige Platz für eine Stehlampe

Weil Stehlampen immer einen gewissen Mittelpunkt im Zimmer darstellen, der eine besondere Art von Wärme und Licht ausstrahlt, sollte eine Stehlampe immer dort platziert werden, wo viele Menschen zusammenkommen. Am besten geeignet dafür ist natürlich das Wohnzimmer, um den Gästen und der Familie einen Hauch von Gemütlichkeit zu vermitteln. Aber auch in einem romantisch eingerichteten Schlafzimmer verfehlt eine Stehlampe mit Schirm niemals seinen Platz. Am meisten zum Vorschein kommt eine Stehlampe mit Schirm im nostalgischen Stil, wenn Sie noch antike Accessoires um sie herum platzieren oder ihre Nostalgie noch hervorheben, indem Sie eine Stehlampe mit Schirm mit modernen Möbeln kombinieren.

Warum sollte man sich für eine Stehlampe entscheiden

Eine Stehlampe ist sehr einfach zu montieren: Einfach zusammenschrauben und genau dort hinstellen, wo man sie als Augenweide haben möchte! Kein unnötiges auf Klettern steigen, Dübel anbohren, usw. Sie macht einfach dort als Möbelstück einen perfekten Eindruck, wo Sie sie haben möchten und schalten Sie die Lampe an, erhellt sie sofort den gesamten Raum! Eine Lampe, die Sie erst an die Decke montieren müssen, wird niemals denselben romantischen Effekt haben! Auch hat eine Stehlampe den Vorteil, dass Sie sie jederzeit überall dort hin verlegen können, wo Sie gerade das Licht benötigen, sie ist also flexibel. Dank des Schirms blendet sie keinesfalls die Augen und hat auch noch einen antiken und eleganten Touch… Worauf warten Sie also noch? Schaffen Sie ein gemütliches und stilvolles Zuhause mit dem richtigen Licht! Sie müssen kein Innenarchitekt sein: Mit einer Stehlampe werden Sie immer ein stilvolles Möbelstuck haben und sie lässt sich auch mit allen möglichen Möbelstucken elegant kombinieren.